1 Allgemeines

Jeder Kunde, der sich vom Kosmetikstudio Beauty Atelier Khan behandeln lässt, erklärt sich automatisch mit den AGB´s unseres Unternehmens einverstanden.

Für alle Rechtsgeschäfte mit unseren Kunden gelten ausschließlich diese „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“. Diese können nur durch schriftliche Individualvereinbarungen geändert werden. Andere allgemeine Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung. Beauty Atelier Khan behält sich Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor. Die Mitnahme von Kind oder eines Haustieres erfolgt auf eigene Gefahr. Sollten uns Schäden durch die Mitnahme entstehen, sind diese durch Sie zu ersetzen. Diese Bedingungen werden mit Auftragserteilung anerkannt und finden Geltung.

 

§ 2 Angebote und Preise

Die Preise gelten bis zum Erscheinen einer neuen Preisliste. Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung. Für den Fall von Sonderangeboten gilt der angebotene Preis befristet bis zum im Internet, in Werbemaßnahmen oder mündlich genannten Frist. Erbrachte Dienstleistungen sind spätestens nach der Behandlung direkt in den Geschäftsräumen von Beauty Atelier Khan zu begleichen, insofern nichts anderes vereinbart wurde.

 

§ 3 Terminvereinbarungen/ Verschiebungen / Absagen

Termine müssen mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, ansonsten behält sich das Beauty Atelier Khan das Recht vor, eine Ausfallgebühr, in Höhe von 50 % der im Vorfeld vereinbarten Behandlung, zu berechnen. Die Ausfallgebühr wird schriftlich (z. B. per SMS, WhatsApp, Instagram, Facebook, Brief o. ä.) in Rechnung gestellt und kann per Überweisung, PayPal oder in bar beglichen werden.

Ein verspätetes Erscheinen zum vereinbarten Termin kann unter Umständen auch im Interesse der nachfolgenden Kunden von der Behandlungszeit abgezogen werden. Für eine vom Kunden gewünschte Kürzung der Behandlung während des Termins können keine preislichen Vergünstigungen gewährt werden. Es ist der volle Behandlungspreis gemäß Buchung zu zahlen.


§ 4 Gutscheine

Zum Einlösen des Gutscheins muss eine Terminvereinbarung erfolgen und der Gutschein muss zum Termin mitgebracht werden. Sollte dieser Termin nicht eingehalten werden, muss dieser unter Berücksichtigung der unter § 2 genannten Fristen vom Kunden innerhalb der Geschäftszeiten abgesagt werden.

Wurde zwischen der Ausstellung und der Einlösung des Gutscheins eine Preisanpassung vorgenommen, so ist die Differenz aufzuzahlen. Sollte der Gutschein eine bestimmte Behandlung beinhalten, jedoch ist diese Behandlung nicht erwünscht, so kann eine andere Behandlung erfolgen. Der Gegenwert wird hier verrechnet. Restbeträge werden gutgeschrieben und können später eingelöst werden. Eine Barauszahlung eines Gutscheins bzw. eines Restbetrages ist nicht möglich. Bei Schließung der Filiale verliert der Gutschein seine Gültigkeit.

 

§ 5 Datenschutz

An uns übermittelte Daten wie Namen, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse (personenbezogene Daten) verwenden wir ausschließlich für unsere Kundendatei. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie das Recht haben, eine Auskunft von uns über die von Ihnen gespeicherten Daten zu verlangen und im Fall der Unrichtigkeit der Daten eine Sperrung, Löschung oder Berichtigung zu veranlassen. Sie können jederzeit die uns erteilte Einwilligung zur Datenerfassung und Speicherung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail/Whats App, o. ä.) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

§ 6 Haftungsausschluss

Der Haftungsausschluss gilt generell für alle Behandlungen die bei Beauty Atelier Khan durch dessen Mitarbeiter und fachkundige Aushilfskräfte ausgeführt werden.

Unter anderem vom Haftungsausschluss betroffen sind Hautreaktionen und/oder Verletzungen die durch die jeweiligen Behandlungen entstehen können. Sollten Allergien oder frühere Reaktionen bekannt sein, müssen diese vom Kunden bei jeder Behandlung genannt werden. Piercings sollten mindestens 8 Wochen alt und verheilt sein. Piercings sollten vor der Behandlung entfernt werden. Im Falle nicht entfernter Piercings übernimmt auch hier Beauty Atelier Khan keine Haftung. Für Schäden (z.B. durch Kleber auf der Kleidung) kann keine Haftung übernommen werden. Wenn Sie ihr Kind oder ein Haustier mitnehmen möchten/müssen, weisen wir Sie darauf hin, dass wir keinerlei Haftung für evtl. entstandene Verletzungen übernehmen können. Schäden die evtl. durch die Mitnahme Dritter von Beauty Atelier Khan entsteht, muss von Ihnen ersetzt werden.

Sofern trotz fachkundiger Anwendung Folgeschäden auftreten, die darauf zurückzuführen sind, dass ein Kunde Ausschlussgründe verschweigt, sind wir von jeder Haftung freigestellt. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, dass ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst nicht bekannt und für uns nicht erkennbar war. Bekannte Beschwerden wie Allergien, Medikamente, Krankheiten, wie z.B. Diabetes, druckempfindliche Haut, Schwangerschaft usw. müssen, vor der Behandlung, den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen von Beauty Atelier Khan mitgeteilt werden. Bei Schwangerschaft entscheidet der Kunde selbst, ob er die Behandlung durchführen möchte und haftet selbstverständlich für eventuelle Folgeschäden.

 

§ 7 Stammkunden/Bonuskarte

Nur Beauty Atelier Khan -Stammkunden können am Bonussystem teilnehmen. Jeder Stammkunde muss seine Kontaktdaten, korrekt und in leserlicher Schrift, hinterlassen. Die Kontaktdaten bestehen aus Name, Vorname, Telefonnummer unter dem der Kunde erreichbar ist und einer gültigen E-Mail-Adresse. Jeder Stammkunde bekommt ein Exemplar unserer AGB´s zur Ansicht und erklärt sich mit seiner Unterschrift mit den „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ einverstanden.

Die Bonuskarte ist personenbezogen und kann nicht übertragen werden. Der Kunde erhält bei jeder selbigen preislichen Behandlung, bei der er die Bonuskarte selbständig vorlegt, einen Stempel. Der Bonus errechnet sich ausschließlich aus Behandlungen. Der Kauf von Produkten, Gutscheinen oder die Übernahme von Behandlungskosten dritter werden nicht mit angerechnet. Behandlungen die mit einem Gutschein beglichen werden, sowie der Kauf von Gutscheinen werden nicht als Bonus (genau wie Produkte) angerechnet. Außerdem dient der Bonus ausschließlich zur Verrechnung von Behandlungen und kann ebenfalls nicht zum Kauf von Produkten, Gutscheinen oder Behandlungskosten dritter verwendet werden.

Der Bonus ist nur einmalig (bei einer Behandlung) einlösbar. Der Restbetrag wird nicht gutgeschrieben oder ausgezahlt und verfällt nach der Einlösung. Das Einlösedatum ist allerdings frei wählbar. Eine Barauszahlung des Bonusbetrages ist nicht möglich. Der Bonuswert ist bis 24 Monate nach der letzten (5.ten) Behandlung gültig. Die Bonuskarte ist ohne Aufforderung vorzulegen. Bonusstempel werden nicht nachgetragen. Falls Sie die Bonuskarte vergessen haben, wird kein Ersatz ausgestellt und die Behandlung kann nicht nachgetragen werden.




 Beauty Atelier Khan

behält sich vor, einzelne Kunden vom Bonussystem auszuschließen bzw. das Bonussystem zu beenden. Auf nicht vollständig abgestempelte Bonuskarten (10 Behandlungen) besteht kein Bonusanspruch.